Glucosamin

10€/Monat (1 Kapsel/Tag)

Dieser Aminozucker ist Bestandteil von Bindegewebe, Gelenken und Knorpel.

Goal bones Bewegung


Die Gelenkstütze


Glucosamin ist Teil des Bindegewebes, der Gelenkflüssigkeit und des Knorpels. Ohne das im Körper natürlich vorkommendes Glucosamin wären alltägliche Bewegungen und Aufgaben sehr schwierig und schmerzhaft.

Glucosamin in Kombination mit Magnesium. Magnesium trägt zu einer normalen Muskelfunktion und zur Erhaltung normaler Knochen bei.


Quellen


Clegg DO, et al. Glucosamine, chondroitin sulfate, and the two in combination for painful knee osteoarthritis. N Engl J Med. (2006) Link

Vlad SC, et al. Glucosamine for pain in osteoarthritis: why do trial results differ. Arthritis Rheum. (2007) Link

Herrero-Beaumont G, et al. Glucosamine sulfate in the treatment of knee osteoarthritis symptoms: a randomized, double-blind, placebo-controlled study using acetaminophen as a side comparator. Arthritis Rheum. (2007) Link

Akarasereenont P, et al. Bioequivalence study of 500 mg glucosamine sulfate in Thai healthy volunteers. J Med Assoc Thai. (2009) Link

Dahmer S, Schiller RM. Glucosamine. Am Fam Physician. (2008) Link

Glucosamin

Capsule 1 Capsule = 300 mg


Lagerung

Produkt an einem trockenen Ort aufbewahren
Achtung: Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!

Zutaten

D-Glucosamine Sulphate 2 KCl, Methylsulfonylmethan, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Magnesiumoxid

Eigenschaften
Sugarfree
Zuckerfrei
Lactosefree
Laktosefrei
Glutenfree
Glutenfrei
Vegetarian
Vegetarisch
Vegan
Vegan
Achtung! Falls Du Antibiotika nimmst solltest Du die Einnahme von Glucosamin für den Zeitraum pausieren.

Wir verwenden natürlich fermentierten Mais statt Meeresfrüchte. Als eines der einzigen veganen Glucosamin auf dem Markt ist unsere Rezeptur konzentriert und natürlich stabil.

Vorkommen in Lebensmitteln

Glucosamin kommt in der Ernährung so gut wie nicht vor. Es ist nur in einigen Meerestiere wie Hummer oder Schrimps vorzufinden.

Glucosamin FAQ

Alles wissenswerte rund um Glucosamin


Wer sollte Glucosamin vermeiden?

Glucosamin ist eine Form von Zucker, von der man bisher angenommen hat, dass sie unseren Blutzucker beeinflussen kann. Neuere Forschungen legen jedoch nahe, dass dies wahrscheinlich nicht der Fall ist. Diabetiker und Prä-Diabetiker sollten vor der Einnahme von Glucosamin mit ihrem Arzt sprechen. Dies gilt auch für schwangere und stillende Frauen, da über die Nebenwirkungen von Glucosamin in diesen Fällen wenig bekannt ist.

Welche Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und/oder Kontraindikationen sind gegebenenfalls mit Glucosamin verbunden?

Seltene Nebenwirkungen von Glucosamin können Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung oder andere Verdauungsstörungen sein. Wenn Du Glucosamin zusammen mit Mahlzeiten einnimmst, kann das einige dieser Nebenwirkungen lindern. Sprich mit Deinem Arzt, wenn solche Nebenwirkungen auftreten. Glucosamin kann sich auch auf Medikamente auswirken, die von der Leber verarbeitetet werden oder solche die zur Blutverdünnung verschrieben werden und sollte in diesem Fall vermieden werden, es sei denn, Dein Arzt hat dies ausdrücklich genehmigt.

Warum wird Glucosamin oft in Kombination mit Kollagen eingenommen?

Glucosamin und Kollagen arbeiten zusammen, um unsere Gelenke zu schützen und zu stärken. Glucosamin wirkt als Gleitmittel für Gelenke, Bindegewebe und Knorpel, und Kollagen fördert die Regeneration und Reparatur des Gelenkgewebes.

Wie viel Glucosamin soll ich nehmen?

Eine empfohlene tägliche Zufuhr von Glucosamin wurde bisher noch nicht festgelegt, jedoch enthalten unsere Kapseln 500mg an Glucosamin pro Kapsel.

Nicht sicher, was Du alles brauchst? Wir helfen gern.

Hier erhältst du eine personalisierte Empfehlung für Deinen Nährstoffmix.


Mach den Test

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise.