10 Tipps zum Abnehmen für Leute, die nicht gerne Sport machen

Die Diät-Branche ist voller Ideen, oft eine verrückter als die andere. Abnehmen kann dadurch ziemlich anstrengend werden, vor allem, wenn du kein Fan von Sport bist. Doch Hilfe naht – unsere Ernährungsexpert_innen haben 10 Tipps zum Abnehmen zusammengestellt, von denen kein einziger von Sport handelt.

Folge diesen einfachen und doch wirksamen Tipps und du wirst die Veränderung bemerken – ganz ohne Kalorien zu zählen, Hunger zu leiden oder ins Fitnessstudio gehen zu müssen.

1. Wochenplan für Mahlzeiten erstellen

Es ist einfach, gesund zu essen ohne gleich besessen vom Thema Ernährung zu sein. Plane einfach deine Mahlzeiten für jede Woche, nimm eine Liste mit zum Einkaufen und halte dich dran. So kommst du nicht in Versuchung, ungesundes Fertigessen in den Tiefen deiner Küchenschränke zu suchen. Stattdessen kannst du mehr auf ballaststoffreiche Lebensmittel wie Gemüse, Salat und Obst setzen.

Gesund zu essen

2. Mehr Proteine essen

Ersetze deins Frühstückszerealien durch Eier oder iss regelmäßig leichte Mahlzeiten mit magerem Hühnerfleisch, um deine Proteinaufnahme zu steigern und deinen Stoffwechsel anzukurbeln. Das hilft dir, Kalorien effizienter zu verbrennen. Gesunde Proteine zu essen dämpft außerdem das Snack-Verlangen zwischen den Mahlzeiten. Wenn du Schwierigkeiten hast, genug Proteine über deine Ernährung zu bekommen, empfehlen wir dir, mit einem hochwertigen Proteinpulver zu ergänzen.

3. Mehr Wasser trinken

Das wirkt gleich dreifach. Erstens wird Durst leicht mit Hunger verwechselt. Wenn du zwischen den Mahlzeiten plötzlich hungrig wirst, probiere es mal mit einem Glas Wasser. Zweitens regt Wasser den Stoffwechsel an und hilft so, mehr Kalorien zu verbrennen. Drittens, wenn du 20-30 Minuten vor einer Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinkst, wirst du automatisch weniger Kalorien essen. 

4. Grünen Tee und Kaffee trinken

Grüner Tee ist voll von wirkungsvollen Catechinen, einer Art Antioxidantien. Diese wirken zusammen mit dem Koffein im grünen Tee und verbessern die Fettverbrennung. Hochwertiger Kaffee ist reich an Antioxidantien und der Koffeingehalt kann den Stoffwechsel anregen und die Fettverbrennung fördern. 

Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel

 

5. Weniger Stress und mehr Schlaf

Ein stressiges Leben erhöht den Cortisolspiegel im Körper, was verstärkt zu Hunger führen kann. Achte gut auf deine Work-Life-Balance und finde Wege zum Stressabbau, zum Beispiel durch Mindfulness- und Meditationsübungen. Das führt wiederum nachts zu besserem Schlaf. Die Bedeutung von Schlaf für sowohl die Gesundheit als auch zum Abnehmen wird oft unterschätzt. Schlechter Schlaf geht bei Erwachsenen ein 55% höheres Risiko für Übergewicht einher.

6. Intermittierendes Fasten probieren

Einige Kurzzeitstudien zeigen, dass Tage, an denen du komplett fastest oder deine Kalorienzufuhr auf ein Minimum reduzierst, genauso wirksam sind zur Gewichtsabnahme wie eine langweilige kalorienarme Diät. Es ist einfach, an ein oder zwei Tagen die Woche zu fasten, wenn du weißt, dass du schon morgen wieder ganz normal essen kannst. Es wird auch angenommen, dass intermittierendes Fasten die Abnahme von Muskelmasse verringert, was eine unerwünschte Nebenwirkung von Langzeit-Diäten sein kann. Eine weitere schmerzlose Möglichkeit, intermittierend zu fasten, ist eine 16:8 Routine. Faste 16 Stunden, einschließlich deiner Schlafenszeit, und achte darauf, dass du deine Kalorienzufuhr auf die verbleibenden acht Stunden beschränkst. Wenn du dir Sorgen um deine Vitamin- und Mineralzufuhr während des Fastens machst, kannst du Nahrungsergänzungsmittel, die auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind, in Erwägung ziehen.

7. Nahrungsergänzungsmittel nehmen

Neue Studien zeigen, dass die Faser Glucomannan sich in gewisser Weise aufs Abnehmen auswirkt. Diese und ähnliche Fasern wie Guarkernmehl und Alginate absorbieren Wasser und dehnen den Magen aus, wodurch du dich länger satt fühlst. Wenn du satt bist, ist die Versuchung, mehr Kalorien zu essen, kleiner.

Kurkuma ist köstlich in Currys, spielt aber auch eine große Rolle beim Abnehmen. Ihr wesentliches Antioxidans, Curcumin, wirkt stark entzündungshemmend und es wird angenommen, dass es Entzündungen lindert, die im Zusammenhang mit Übergewicht stehen, und somit bei der Gewichtsabnahme hilft.

Kurkuma

Ashwagandha ist ein indisches Kraut, das antioxidative steroidale Alkaloide und Lactone enthält. Es wird angenommen, dass es die Ernährung unterstützt, indem es dem Körper hilft, mit Stress umzugehen und ihn zu bekämpfen.

Alternativ kommen auch Pillen zum Abnehmen wie CLA in Frage, die Koffein enthalten, um den Stoffwechsel anzuregen und Fettverbrennung zu fördern.

8. Mehr Sex haben

Sex ist sowohl großartig für deine körperliche als auch deine emotionale Gesundheit. Studien zeigen, dass aktiver Sex mehr Kalorien verbrennt als Laufen. Du kannst es also definitiv als Workout betrachten.

9. Tanzen (oder Radfahren, Schwimmen, Klettern oder Gehen!)

Überlege dir alternative Aktivitäten, die das Training im Fitnessstudio ersetzen. Du kannst jeden Tag eine Stunde gehen - ob auf einmal oder über den Tag verteilt. Wisch den Staub von deinem Fahrrad, gehe Schlittschuhlaufen, schwimmen oder mach einen Tanzkurs. Oder mach einfach einen richtig gründlichen Frühjahrsputz (geht natürlich auch im Herbst!). Jede Art von Bewegung verbrennt nicht nur Kalorien, sondern hilft auch, deine allgemeine körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern - was zu weniger Stress und besserem Schlaf in der Nacht führt. Bewegung ist auch effektiv zur Verbrennung von überschüssigem Fett, das sich im Magen und an lebenswichtigen Organen ansammelt.

10. Sich ehrenamtlich engagieren

Wenn dich klassischer Sport in egal welcher Form nicht anspricht, dann gib deiner Kreativität einen kleinen Schubser, damit du deine Kalorien verbrennst. Freiwilligenarbeit ist gut für die Gemeinschaft und gleichzeitig eine gute Möglichkeit, Menschen kennenzulernen. Wähle deine Form von Engagement mit Bedacht und du kannst auch so Kalorien verbrennen. Freiwillige Mitarbeit in einem Hundeheim oder Tierheim, Leitung einer Aktivität oder eines Sportvereins für Kinder oder Hilfe in einem Altenheim.

Fazit

Es gibt kein Entrinnen von der Tatsache, dass Sport ein wesentlicher Bestandteil für jede Art von Abnehmen ist und doch gibt es viele Alternativen, die man in Betracht ziehen sollte, wenn man sich dem gefürchteten Training im Fitnessstudio wirklich nicht stellen kann oder will. Der Trick ist, auf einen langsamen, aber stetigen Gewichtsverlust zu setzen, den du so beibehalten kannst, dass du gesund bleibst.

Auf der Suche nach hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln, die dich auf deinem Weg zum Abnehmen unterstützen? Beginne mit unserer Ernährungsberatung und wir werden dich und eine_n Ernährungsberater_in zusammenbringen, um dich auf dem Laufenden zu halten. 

Jetzt Test machen und 15% sparen!

Quellen

Veldhorst MA, et al. "Gluconeogenesis And Energy Expenditure After A High-Protein, Carbohydrate-Free Diet. - Pubmed.

Dennis, Elizabeth A. et al. Water Consumption Increases Weight Loss During A Hypocaloric Diet Intervention In Middle-Aged And Older Adults. 2019.

P, Koot. "Comparison Of Changes In Energy Expenditure And Body Temperatures After Caffeine Consumption. - Pubmed.

"Turmeric And Weight Loss | Livestrong.Com". LIVESTRONG.COM, 2019.

P, Koot. "Comparison Of Changes In Energy Expenditure And Body Temperatures After Caffeine Consumption. - Pubmed.

Francesco P. Cappuccio, Michelle A. Miller. "Meta-Analysis Of Short Sleep Duration And Obesity In Children And Adults". Pubmed Central (PMC), 2019.

Nicht sicher, was Du alles brauchst?

Wir helfen gern.


Mach den Test

Highlights